wellcome - für das Abenteuer Familie wellcome - für das Abenteuer Familie
 Standort finden:
MENU
 

wellcome – PATENSCHAFTEN FÜR FAMILIEN IN NOT

Familien in Not in Hamburg


Birgit Schäfer
Birgit Schäfer (Foto: © Kirsten Haarmann)
Buergerstiftung Hamburg
Dank der BürgerStiftung Hamburg können in Hamburg die PATENSCHAFTEN FÜR FAMILIEN IN NOT von der Erzieherin und Kinderschutzfachkraft Marion Koch für das gesamte Stadtgebiet koordiniert und fachlich begleitet werden. Jährlich erhalten über 60 Hamburger Familien mit Kindern im Alter zwischen 0 und 3 Jahren materielle Unterstützung über die Patenschaften, aber auch Beratung und punktgenaue Vermittlung in die regionalen Netzwerke.

BürgerStiftung Hamburg


BürgerStiftung Hamburg fördert die Koordinierung und Beratung für wellcome – PATENSCHAFTEN FÜR FAMILIEN IN NOT mit 30.000 Euro im Jahr aus dem Stiftungsfonds HAMBURGER ANKER. Dieser wurde aufgelegt um Elternprojekte zu unterstützen, die Familien helfen Erziehungskompetenz aufzubauen, Netzwerke zu knüpfen und Überforderung und Vernachlässigung zu beenden. Seit 2009 förderte die BürgerStiftung Hamburg zunächst das Vorgängerprojekt, die wellcome-Fee und ab 2014 die Koordination von wellcome – PATENSCHAFTEN FÜR FAMILIEN IN NOT in Hamburg.

Birgit Schäfer, die Vorstandssprecherin der BürgerStiftung Hamburg, zum Engagement für wellcome – PATENSCHAFTEN FÜR FAMILIEN IN NOT:

„,Familien in Not’ setzt genau da an, wo es wichtig ist, gleich von Anfang an die richtigen Weichen zu stellen und vor Überforderung oder Not zu schützen. Wir freuen uns, dass wir mit dem Themenfonds ,Hamburger Anker’ der BürgerStiftung Hamburg diese wichtige und notwendige Arbeit unterstützen können, die den Eltern, aber vor allem auch den Kleinsten und Schutzbedürftigsten in der Gesellschaft – den Kindern – zu Gute kommt.“

Ihre Ansprechpartnerin für wellcome – PATENSCHAFTEN FÜR FAMILIEN IN NOT in Hamburg erreichen Sie unter:

Marion Koch
PATENSCHAFTEN FÜR FAMILIEN IN NOT Hamburg
Telefon: 040 226 229 724
E-Mail: marion.koch@wellcome-online.de